OPSEC, estrategia de protección de información crítica y sensible

OPSEC, Strategie zum Schutz kritischer und sensibler Informationen



Das Information (sowohl persönlich als auch unternehmerisch) ist Macht, es ist nichts Neues. Dass darüber hinaus damit (ob gut oder schlecht genutzt) sehr profitable Geschäfte generiert werden können, ist ebenfalls keine Neuigkeit.

Leider sind wir sehr daran gewöhnt, täglich (mit Zustimmung, ausdrücklich, ausdrücklich, informiert, stillschweigend usw. oder nicht) Daten persönlicher, geschäftlicher, geschäftlicher, vertraulicher und sogar kritischer Art als „Währung“ bereitzustellen. zur Erbringung von Dienstleistungen (in der Regel kostenlos, aber nicht immer) oder aus anderen Gründen.

Wir wissen bereits, dass wir Informationen schützen müssen. Dies führt uns jedoch zu der Tatsache, dass wir vielleicht noch einen Schritt weiter gehen sollten, insbesondere bei Unternehmen und Organisationen, die mit sensiblen Daten, eigenen oder Dritten (Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten, Partnern usw.), umgehen Art und/oder vertraulich.

Es ist ein weiteres Stück in der Risikomanagement Unternehmensrisiken, die durch Mechanismen und Maßnahmen von gemindert werden müssen physische Sicherheit, logische Sicherheit (Cybersicherheit)

Bevor wir Risiken managen, müssen wir wissen, welche Risiken bestehen. Vermögenswerte um zu schützen, wer davon betroffen sein könnte Bedrohungen und potenzielle Opfer ihres Zugriffs, ihrer Änderung oder Extraktion sein (Datenexfiltration oder Datenverlust). Offensichtlich wird es so sein Information, wird sein Daten. Was wir jedoch herausfinden müssen, ist, was genau sie sind? Wo sind sie? Um welche Art handelt es sich? Wie werden sie gespeichert und verwaltet? usw. Das heißt, wir müssen eine vorherige Aufgabe erfüllen Entdeckung Und Einstufung.

Mit all dem werden wir klarer darüber sein, welche Daten wir schützen werden und wie wir dies aufgrund ihrer Eigenschaften tun sollten.

Dies ist das Ziel der Prozesse und Dienstleistungen ORPSEC (Betriebssicherheit), die diesen Bedarf decken. Mit ihnen können wir Fälle von vermeiden Informationsleck Festlegung der Methodik und Mechanismen von Datenschutz und Verhinderung von Datenverlust (Data Loss Prevention oder DLP).

Mit einem umfassenden OPSEC-Dienst werden wichtige Informationen einer Organisation identifiziert, klassifiziert und geschützt und gleichzeitig Gegenmaßnahmen Schutzmaßnahmen, um es Gegnern zu erschweren, an kritische Informationen zu gelangen.

Das Ziel eines 𝗢𝗣𝗦𝗘𝗖-Dienstes besteht daher darin, die zu schützen heikle Informationen und das kritische Information einer Organisation, die Identifizierung potenzieller Bedrohungen und die Festlegung wirksamer Gegenmaßnahmen zur Risikominderung.

Es handelt sich um eine komplexe Dienstleistung mit unterschiedlichen Tätigkeiten, die von einer umfassenden Voranalyse der vom Unternehmen verwalteten Informationen über deren Identifizierung und Klassifizierung bis hin zur Festlegung aller Arten von Schutzmaßnahmen reichen:

  1. Identifizierung kritischer und sensibler Informationen. Es muss ermittelt werden, welche vorhandenen Informationen wirklich als kritisch und/oder sensibel für das Unternehmen gelten sollten.
  2. Klassifizierung von Informationen nach Art und Grad. Wenn wir die zu schützenden Informationen bereits identifiziert haben und da nicht alle Arten von Informationen auf die gleiche Weise geschützt werden, müssen wir ihre Eigenschaften anhand von zwei Faktoren kennen: ihrer Bedeutung in der Organisation und Empfindlichkeitsstufe.
  3. Identifizierung potenzieller Bedrohungen. Wenn wir bereits wissen, welche Informationen geschützt werden sollen, um welche Art es sich handelt und sogar wie wichtig und sensibel sie sind, ist es an der Zeit, herauszufinden, um was es sich handelt Bedrohungen (extern oder intern und jeglicher Art) könnten die Sicherheit dieser spezifischen Informationen gefährden.
  4. Schwachstellenüberprüfungen. Indem wir die Vermögenswerte und die Bedrohungen kennen, die sie beeinträchtigen könnten, sowie die Art und Weise, wie die Informationen gespeichert, verarbeitet und verwaltet werden, können wir mögliche Sicherheitslücken und Schwachstellen identifizieren, die bei der Verwaltung dieser Informationen behoben werden müssen.
  5. Entwicklung von Gegenmaßnahmen. Lassen Sie uns das ansprechen Verhütung im Detail aus allen erworbenen Vorkenntnissen die Definition, den Aufbau, die Entwicklung und die Umsetzung von Maßnahmen (technisch oder nichttechnisch), Verfahren, Werkzeugen, Diensten, Techniken, Ressourcen und proaktiven Schutzfähigkeiten.
  6. Umsetzung von Gegenmaßnahmen. Lassen Sie uns die entwickelten Maßnahmen implementieren, anwenden, starten und konfigurieren und sicherstellen, dass sie korrekt angewendet werden.
  7. Überprüfung und kontinuierlicher Prozess. Natürlich eine Übung oder Dienstleistung OPSEC Es handelt sich nicht um etwas Isoliertes, das einmalig gemacht wird, um die Akte abzudecken, und das war’s. Dabei handelt es sich um einen kontinuierlichen Prozess, der eine ständige Bewertung von Vermögenswerten (Daten, Informationen), potenziellen Bedrohungen, Schwachstellen und bestehenden Gegenmaßnahmen erfordert. Nur so ist sichergestellt, dass kritische und sensible Informationen weiterhin geschützt sind.

Regelmäßige Anwendung dieser Art von Bewertungen oder Dienstleistungen OPSEC Wir werden in der Lage sein, die Sicherheit unseres Unternehmens und seiner Daten zu verbessern und wichtige Vorteile für die Organisation zu erzielen:

  • Schutz vor Bedrohungen, sowohl von außen als auch von innen Wir wissen bereits, dass Bedrohungen von außen kommen können (Cyberkriminelle, Cyberangriffe, zum Beispiel) und auch interner Natur (Insider, die absichtlich oder unabsichtlich handeln). Ein Dienst OPSEC wird es uns ermöglichen, beide Fälle zu schützen, weshalb es eine bietet Umfassender Datenschutz. 
  • Risikominderung. Da die damit verbundenen Risiken Vermögenswerte erkannt und gemindert werden, indem im Vorfeld Maßnahmen festgelegt werden können, führt dies zu einer Verringerung der Verluste kritischer Informationen.
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Compliance). Viele Unternehmen müssen bestimmte Anforderungen erfüllen (und sogar zertifiziert sein). Rahmenwerke, Vorschriften, Standards oder Vorschriften Sicherheit und Datenschutz (LOPD, LOPDGDD, RGPD/GDPR, ENS, NIS, DORA, unter anderem). Durchführen von Übungen oder Gottesdiensten OPSEC hilft sicherzustellen, dass normative Einhaltung dieser Unternehmen.
  • Informierte Entscheidungsfindung. Durch den Schutz der kritischen Informationen des Unternehmens ist es einfacher, fundiertere und damit fundiertere strategische Entscheidungen auf der Grundlage sicherer und zuverlässiger Daten zu treffen.

Allerdings sind nicht alle Unternehmen für die Durchführung dieser Art von Introspektion, Analyse und Festlegung von Maßnahmen geschult oder vorbereitet und müssen die Bereitstellung dieser Maßnahmen anfordern Professionelle Dienste von OPSEC-Experten. Das heißt, es ist wahrscheinlich, dass einem Unternehmen Merkmale wie die folgenden fehlen, um es selbst umzusetzen:

  • Gewissen. Wo, wenn nicht sogar alle, ein großer Teil der Mitarbeiter der Organisation weiß, wie wichtig Datensicherheit und -schutz sind und was das bedeutet Betriebssicherheitsdienste.
  • Wissen und Fähigkeiten. In diesem Fall sollte ein Unternehmen neben dem Bewusstsein auch über Ressourcen und Fähigkeiten (menschliche, technische und wirtschaftliche) verfügen, um Pläne umzusetzen. OPSEC intern auf eigene Kosten.
  • Begrenzte Ressourcen. Auch wenn die beiden oben genannten Aspekte erfüllt sind, ist es mehr als wahrscheinlich, dass einer Organisation das Personal und das Budget fehlen, um Maßnahmen dieser Art intern umzusetzen.
  • Aktueller Stand der Technik und kontinuierliche Weiterentwicklung der Bedrohungen. Ein weiterer Faktor, der dagegen spricht, ist, dass sich die Bedrohungen, Angriffstechniken und Technologien zur Datenbeschaffung ständig und in einem schwindelerregenden Tempo ändern, sodass ein Unternehmen, das sich nicht auf Cybersicherheit spezialisiert hat, damit nicht zurechtkommt.

Aus diesen Gründen ist es immer ratsamer, etwas zu haben Experten um uns bei der Ausführung dieser Art zu helfen Betriebssicherheitsdienste (OPSEC), unter Berücksichtigung sowohl der physischen als auch der logischen Sicherheit und der Umsetzung von Gegenmaßnahmen, die es schwierig machen Cyber-Angreifer kann Informationen und Eigenschaften der Daten kennenlernen, über die die Organisation verfügt.


Verfügt Ihr Unternehmen über die notwendigen Kapazitäten und Fähigkeiten, um OPSEC-Aktivitäten durchzuführen?


Benötigt Ihr Unternehmen Hilfe bei dieser Art von Dienstleistungen, wie wir sie unter anbieten? Zerolynx: 𝗦𝗲𝗴𝘂𝗿𝗶𝗱𝗮𝗱 𝗱𝗲 𝗹𝗮𝘀 𝗢𝗽𝗲𝗿𝗮𝗰𝗶𝗼𝗻𝗲𝘀 (𝗢𝗣𝗦𝗘𝗖)?

Sie können Details zu erweitern Unsere Dienstleistungen Besuch der Seite von Zerolynx.

Wenn Sie möchten, kontaktiere uns und wir haben geredet.


Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.